Aktiv die Mitte unserer Gemeinde gestalten

Am Montag, den 08.12.2014 fiel der Startschuss für die Bürgerbeteiligung zur Gestaltung der Ortsmitte. Zunächst fanden sich knapp 200 Besucher im Gasthof Kienberger ein und hörten den Vorträgen des Bürgermeisters und von Herrn Ammann (Regierung von Schwaben) zu. Nach den einleitenden Worten übernahm Herr Oberpriller als beauftragter Architekt die Leitung der Veranstaltung und forderte die anwesenden Bürgerinnen und Bürger nach einigen grundlegenden Erklärungen dazu auf, Arbeitsgruppen zu bilden. In der Gruppenarbeit wurden die Teams gebeten Defizite, Positives und Visionen für die Ortsmitte auf Karten niederzuschreiben und anschließend zu präsentieren. Einigen Besuchern missfiel der Ansatz, sodass ca. 30 Personen vorzeitig den Saal verließen. Eigentlich sehr schade für die Personen, da sie sehr interessante  Präsentationen verpassten und ihre Gedanken zur Ortsmitte nicht berücksichtigt wurden.

Viele Punkte wiederholten sich in den Präsentationen, aber genau dies zeigte deutlich was den Bürgerinnen und Bürgern wichtig ist. Zu den am häufigsten geäußerten Wünschen gehörten unter anderem: ein Dorfplatz als zentraler Begegnungsort, Verbesserung der ärztlichen Versorgung, eine Apotheke und die Einbeziehung des Eisbachs. Der Supermarkt war überraschenderweise nur ein untergeordneter Wunsch für die meisten Bürgerinnen und Bürger. Herr Oberpriller wird die Präsentationen detailliert auswerten und in der nächsten Zukunftswerkstatt vorstellen. Die Ergebnisse dienen dann als Grundlage für den nächsten Workshop. Wir hoffen natürlich, dass die Bürgerbeteiligung in der nächsten Zukunftswerkstatt genauso hoch ist und dass an den weiteren Themen ebenso konstruktiv wie bisher gearbeitet wird.  

Sabrina Hruschka wird neues Mitglied im Vorstand der Freien Wähler Ried und stellt sich vor.

Ökologischer Ausbau des Eisenbachs

Der ökologische Ausbau des Eisenbachs schreitet mit schnellen Schritten voran. Schon jetzt wird deutlich, dass etwas ganz besonderes entstehen wird. Wir fügen regelmäßig Fotos der Bildergalerie hinzu, damit Sie immer auf dem Laufenden bleiben.

Rückblick: Infoveranstaltungen zum Thema "Verkehr in Ried"

Geschwindigkeitskontrollen in Ried

Generalversammlung der Freien Wähler Ried mit Aufbruchsstimmung

Vergabe der Bauplätze im Baugebiet "Am Rosenacker" in Baindlkirch erfolgt demnächst 

Die Vergabe der Grundstücke im Baugebiet Rosenacker Baindlkirch erfolgt in der freien Modell ->mehr

Wohnungsbau in Baindlkirch

Kapitalanleger und Bauträger können in Baindlkirch Grundstücke für den Wohnungsbau erwerben.

->mehr

Gemeinsam mehr erreichen- Rieder Kinder dürfen sich über 1000€ freuen!

Fernsehtipp in der a.tv Mediathek

In der Sendung "Im Wittelsbacher Land" wird über das Brezenpaschen in Hörmannsberg berichtet.

Spende

Unterstützen Sie die Arbeit der Freien Wähler Gemeinschaft Ried e.V. mit einer Spende.

->mehr

Kontakt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FW Ried