Josef Kölnsperger

 

 

 

Alter: 58 Jahre​

Wohnort​: Ried
Familienstand​: verheiratet, 3 Kinder ​
Beruf: Selbständiger Kaufmann​
Freizeit: Enkelkinder, Rad- und Skifahren
Schwerpunkte: Gemeindeentwicklung und Infrastruktur

 

 

Erzähl uns etwas über dich!
Aufgewachsen bin ich im Ortsteil Eismannsberg in dem ich bis zu meiner Heirat auch wohnhaft war. Seit über 30 Jahren lebe ich zusammen mit meiner Frau Sylvia in Ried. Meine drei erwachsenen Kinder stehen alle auf eigenen Füßen. Dafür halten uns seit ein paar Jahren unsere Enkelkinder auf Trab. Beruflich habe ich es geschafft, den Firmensitz meines Geschäfts im Jahr 2017 nach Ried zu verlegen. Hier fühle ich mich zuhause. ​

 

Wo engagierst du dich bereits in unserer Gemeinde?
Ich bin seit über 20 Jahren in der Fußballabteilungsleitung und als Vorstand beim SV Ried tätig. Wir haben zusammen mit vielen engagierten Trainern, Betreuern und Abteilungsleitern mittlerweile ein breites Sportangebot in Ried geschaffen. Daraus habe ich einen tollen Freundeskreis gewonnen.

Welche Erfolge aus der letzten Legislaturperiode sind dir besonders wichtig?
Ich bin mittlerweile seit 18 Jahren im Gemeinderat tätig. Wir haben in dieser Zeit viele Dinge angeschoben, die unsere Gemeinde vorangebracht haben. Neben Kinderhaus, Gewerbe- und Baugebieten bin ich besonders stolz auf den EDEKA-Markt, den wir in unserer Ortsmitte realisieren konnten. Zudem fährt seit letztem Jahr der Bürgerbus, den wir als Freie Wähler schon seit langem auf dem Programm hatten. 

 ​

Warum kandidierst du wieder für den Gemeinderat?
Weil ich im Gemeinderat für unseren Ort etwas bewirken kann und mir die Arbeit Spaß macht. Ich würde gerne wieder einen Posten im Bauausschuss übernehmen. Dort kann ich durch mein umfangreiches Fachwissen auf dem Bausektor einen fundierten Beitrag leisten. 

 

 

->zurück

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FW Ried