Spatenstich Kinderkrippenerweiterung

Baubeginn

[PG] Die Kinderbetreuungseinrichtungen in der Gemeinde Ried erfreuen sich immer größerer Beliebtheit bei den Eltern und bei den Kindern. So sind für das Betreuungsjahr 2016/2017 bereits 30 Anmeldungen für die Kinderkrippe bei der Verwaltung eingegangen. Um dem Andrang und unserem Leitsatz gerecht zu werden hat der Gemeinderat beschlossen, die vorhandene Kinderkrippe um eine dritte Gruppe zu erweitern. Dies gibt der Gemeinde die Möglichkeit die Betreuungsquote niedrig zu halten und unserem Anspruch "familienfreundlichstes Gemeinde im Landkreis“ gerecht zu werden. Ziel ist es bis Anfang nächsten Jahres die Einrichtung in Betrieb zu nehmen, sodass kein Betreuungswunsch abgewiesen werden muss. Mit den Baumaßnahmen gehen auch eine Reihe von Einschränkungen mit einher, so ist der Parkbereich vor der Kinderkrippe nicht nutzbar. Die Besucher werden deshalb gebeten die Parkplätze beim Sport- und Schützenheim mit zu nutzen. Des Weiteren ist der Spielgarten nicht mehr vollständig nutzbar, jedoch bietet die gut abgesicherte Baustelle auch faszinierende Einblicke für die Kleinen und entschädigt so ein wenig. Grundsätzlich sollte der vorhandene Platz im Garten ausreichen, jedoch haben die Erzieherinnen auch die Möglichkeit bei Bedarf auf den Garten der Schule auszuweichen.

Ortsmitte Ried

Neuer Vorstand bei den Freien Wählern

Neues Baugebiet in Baindlkirch

In Baindlkirch wird im nächsten Jahr ein neues Baugebiet entstehen, welches dem stetigen Beadarf an Wohnbauflächen in unserer Gemeinde hilft zu decken. ->mehr

Spende

Unterstützen Sie die Arbeit der Freien Wähler Gemeinschaft Ried e.V. mit einer Spende.

->mehr

Kontakt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FW Ried