Wohnungsbau in Baindlkirch

In der Klausurtagung des Gemeinderates Ried im März war "Wohnen" ein großer Themenblock. Derzeit gibt es in der Gemeinde Ried nur eine 1 Zimmer Wohnung und nur wenige zwei-Zimmerwohnung. Ein Angebot an Mietwohnungen ist in der Gemeinde, wenn man sich die Immobilienportale ansieht schlichtweg nicht vorhanden. Die Situation für junge Bürgerinnen und Bürger, die eine eigene Wohnung in der Nähe suchen ist meist aussichtlos und mit einem Umzug in die umliegenden Gemeinden Kissing oder Mering verbunden. Das gleiche gilt für ältere Personen, die nicht mehr die Herausforderung, die eine eigene Immobilie mit sich bringt tragen möchten oder können. Deshalb hat der Gemeinderat im Gemeindeentwicklungsplan festgelegt den Wohnungsbau in unserer Gemeinde in einem ausgewogenen Verhältnis zu forcieren. In Ried ist es bereits gelungen eine Innerortsfläche für den "aufgelockerten" Wohnungsbau zu sichern und einen Bauträger für die Umsetzung zu gewinnen. In Baindlkirch steht ab Juli die Vergabe des Baugebiets "Am Rosenacker" zum Verkauf an. Hier wurde auf drei Grundstücken eine Bebauung mit  4-Familien Häusern festgelegt. Die Grundstücke können von privat oder Bauträgern erworben werden. Ausschlaggebende Kriterien sind neben dem Preis, der in einem Bieterverfahren ermittelt wird auch weiter Kriterien wie:

  • Konzept
    • Wohnungsgröße
    • Attraktivität in Bezug auf die Zielgruppe junge Erwachsene und Senioren
    • Barrierefreiheit
  • Bauweise
    • Einfügen ins Ortsbild und die Umgebung
    • Optik
    • Beeinträchtigung von Nachbargrundstücken

 

Die Vergabe erfolgt am 30.07.2018 nach Präsentation des Vorhabens.

Spende

Unterstützen Sie die Arbeit der Freien Wähler Gemeinschaft Ried e.V. mit einer Spende.

->mehr

Kontakt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FW Ried